Das achtsame Porträt: Die Liebe zur Musik

Gepostet von | 3 Kommentare

Das achtsame Porträt: Die Liebe zur Musik

Im letzten Monat hatte ich ein ganz wundervolles Shooting mit Nathalie.

Das Fotoshooting bei mir war ein Geburtstagsgeschenk von einer Freundin gewesen, wir kannten uns vorher nicht, sondern hatten nur per Mail Kontakt, um den Termin abzustimmen. Es war sehr berührend für mich, wie sie sich vollkommen darauf einließ,  sich überraschen zu lassen, wer sich alles in ihr zeigen wollte. Als Ergebnis bekamen wir eine Fülle unterschiedlichster Bilder von ihr, die selbst mich überraschte. 

Nathalie hat mir erlaubt, einige meiner Lieblingsbilder von diesem Shooting mit Ihnen zu teilen und ich habe mich für diese Serie entschieden, die Nathalies Liebe zur Musik zeigt und vor allem ihre Hingabe. Das in dieser Form einfangen zu können, macht für mich das aus, was ich achtsame Porträts nenne.  

 

n_m4

 

n_m3

 

n_m2

 

n_m1

3 Kommentare

  1. Liebe Tania & liebe Nathalie!

    Als Musiktherapeutin & Musikerin teile ich die Liebe zur Musik. Schoen wie hier das Spiel mit Noten und Farben und sehr aufrichtigen innigen (Gesichts)ausdrücken zusammenkommt. (Mir fehlen Kommata und andere Zeichen auf dieser Tastatur in Münster sorry…)

    Danke fuers Zeigen!

    In Verbundenheit

    Carolin

  2. Ich finde es auch wirklich top gemacht!
    Sehr aussagekräftig
    Auch ohne Kommata .

  3. Dankeschön, Ihr beiden, ich freu mich über das schöne Feedback!

    Herzlich,
    Tania

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet nur Cookies, die für den Betrieb der Seite nötig sind. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen